STRAßEBAHNMOUNTAINBIKE - CROSS COUNTRYMOUNTAINBIKE - DOWNHILLMOUNTAINBIKE - TRIALBMX - RACEBMX - FREESTYLEQUERFELDEINHALLENRADSPORT - KUNSTRADHALLENRADSPORT - RADBALLBREITENSPORT

Kategorien und Altersklasseneinteilung


Rennsport Kategorien und Altersklasseneinteilung


Kategorien

Beim Straßenrennsport setzen sich die Kategorien für alle Rennen des BDR und der Landesverbände aus einer Vorziffer, die die Rennklasse beschreibt, und einer Kennziffer (Beschreibung der Alters- bzw. Leistungsklasse für das jeweilige Rennen) zusammen.

Beispiel: 6.4 = Nationales Rundstreckenrennen / Kriterium für Männer Elite Amateur

Ziffer vor dem Punkt:

Vorziffer Rennklasse
3 Nationale Eintagesrennen
4 Nationale Etappenrennen
5 Internationale Rundstreckenrennen / Kriterien
6 Nationale Rundstreckenrennen / Kriterien
7 Offene Landesverbandsrennen

Kennziffer hinter dem Punkt:

Kennziffer Kategorie
1 Elite (WT, KPT, KT)
2 Elite (WT, KPT, KT) und Elite Amateur
3 KT und Elite Amateur
4 Elite Amateur
5 Amateur
6 Männer U23
7 Rad-Bundesliga Männer
8 Rad-Bundesliga Junioren
9 Elite G/S Frauen und Elite Frauen
10 Junioren U19
11 Juniorinnen U19
12 Jugend männlich U17
13 Jugend weiblich U17
14 Schüler U15
15 Schülerinnen U15
16 Schüler U13
17 Schülerinnen U13
18 Schüler U11
19 Schülerinnen U11
20 Senioren 1 (nur internationale Kl.)
21 Senioren 2
22 Senioren 3
23 Senioren 4
24 Senioren 2, 3 und 4
25 Seniorinnen
26 Jedermann
27 Hobby
30 Rad-Bundesliga Frauen
31 Rad-Bundesliga Juniorinnen
32 Senioren 2, 3
33 Senioren 3, 4
34 Paracycling

Altersklasseneinteilung ab 01.01.2019

Rennsport: Straße, Bahn, MTB, Trial, MBO

Klasse Alter Jahrgang Int. Klasse BDR-Klasse
Senioren „4“ ab 60 Jahre 1959 u. älter Masters Senior / Seniorin
Senioren „3“ 50-59 Jahre ab 1960-1969 Masters Senior / Seniorin
Senioren „2“ 40-49 Jahre ab 1970-1979 Masters Elite Amateur / Seniorin
Senioren „1“
(nur Int. Kl.)
30-39 Jahre ab 1980-1989 Masters Elite Amateur / Seniorin
Elite ab 23 Jahre 1996 u. Älster Elite Elite Amateur / Frauen
Männer U23 19-22 Jahre 1997-2000 U 23 Elite Amateur / Frauen
Junioren U19 17/18 Jahre 2001/2002 Junior U19
Jugend U17 15/16 Jahre 2003/2004 Jugend U17
Schüler U15 13/14 Jahre 2005/2006 Schüler U15
Schüler U13 11/12 Jahre 2007/2008 Schüler U13
Schüler U11 10 Jahre u. jünger 2009 u. jünger Schüler U11

Rennsport: BMX

Klasse Alter Jahrgang Int. Klasse BDR-Klasse
Senioren „4“ ab 60 Jahre 1959 u. älter Masters Senior / Seniorin
Senioren „3“ 50-59 Jahre ab 1960-1969 Masters Senior / Seniorin
Senioren „2“ 40-49 Jahre ab 1970-1979 Masters Elite Amateur /
Amateur / Seniorin
Senioren „1“
(nur Int. Kl.)
30-39 Jahre ab 1980-1989 Masters Elite Amateur /
Amatuer / Seniorin
Elite ab 23 Jahre ab 1996 Elite Elite Amateur /
Amateur / Seniorin
Männer U23 19-22 Jahre 1997-2000 U 23 Elite Amateur /
Amateur / Seniorin
Junioren U19 17/18 Jahre 2001/2002 Junior U19
Jugend U17 15/16 Jahre 2003/2004 Jugend U17
Schüler U15 13/14 Jahre 2005/2006 Schüler U15
Schüler U13 11/12 Jahre 2007/2008 Schüler U13
Schüler U11 10 Jahre u. jünger 2009 u. jünger Schüler U11

Hallenradsport: Kunstradsport

Klasse Alter Jahrgang Int. Klasse BDR-Klasse
Senioren ab 40 Jahre ab 1979 Masters Senior/Seniorin
Elite (m/w) 19 - 39 Jahre 1980-2000 Elite Männer/Frauen
Junioren U19 17-18 Jahre 2001/2002 Junior U19
Schüler U17 15/16 Jahre 2003/2004 Schüler U17
Schüler U15 13/14 Jahre 2005/2006 Schüler U15
Schüler U13 11/12 Jahre 2007/2008 Schüler U13
Schüler U11 10 Jahre u. jünger 2009 u. jünger Schüler U11

Hallenradsport: Radpolo

Klasse Alter Jahrgang Int. Klasse BDR-Klasse
Senioren ab 40 Jahre ab 1979 Masters 1.BL, 2.BL, OL
Elite (m/w) 19 - 39 Jahre 1980-2000 Elite 1.BL, 2.BL, OL
Junioren U19 17-18 Jahre 2001 - 2002 Junior U19
Schüler U17 15/16 Jahre 2003/2004 Schüler U17
Schüler U15 13/14 Jahre 2005/2006 Schüler U15
Schüler U13 11/12 Jahre 2007/2008 Schüler U13
Schüler U11 10 Jahre u. jünger 2009 u. jünger Schüler U11

Radball

Klasse Alter Jahrgang Int. Klasse BDR-Klasse
Senioren „4“ ab 60 Jahre 1959 u. älter Masters BK, LL VL, OL, 2. BL, 1. BL
Senioren „3“ 50-59 Jahre ab 1960-1969 Masters BK, LL VL, OL, 2. BL, 1. BL
Senioren „2“ 40-49 Jahre ab 1970-1979 Masters BK, LL VL, OL, 2. BL, 1. BL
Senioren „1“
(nur Int. Kl.)
30-39 Jahre ab 1980-1989 Masters BK, LL VL, OL, 2. BL, 1. BL
Elite ab 23 Jahre ab 1996 Elite BK, LL VL, OL, 2. BL, 1. BL
Männer U23 19-22 Jahre 1997-2000 U23 BK, LL VL, OL, 2. BL, 1. BL
Junioren U19 17/18 Jahre 2001/2001 Junior U19
Jugend U17 15/16 Jahre 2003/2004 Jugend U17
Schüler U15 13/14 Jahre 2005/2006 Schüler U15
Schüler U13 11/12 Jahre 2007/2008 Schüler U13
Schüler U11 10 Jahre u. jünger 2009 u. jünger Schüler U11

Gültige Übersetzungsbeschränkungen Rennsport

Männlicher Bereich

Klasse Alter Straße Bahn
Senioren „4“ ab 61 Jahre - -
Senioren „3“ ab 51 Jahre - -
Senioren „2“ ab 41 Jahre - -
Senioren „1“ ab 30 Jahre nur international -
Elite ab 23 Jahre - -
Männer U23 19-22 Jahre - -
Junioren U19 17/18 Jahre 7,93m -
Jugend U17 15/16 Jahre 7,01m 7,01m
Schüler U15 13/14 Jahre 6,10m 6,45m
Schüler U13 11/12 Jahre 5,66m 6,10m
Schüler U11 10 Jahre u. jünger 5,66m 5,66m

Weiblicher Bereich

Klasse Alter Straße Bahn
Senioren ab 30 Jahre - -
Frauen ab 19 Jahre - -
Juniorinnen U19 17/18 Jahre 7,93m -
weibl. Jugend U17 15/16 Jahre 7,01m 7,01m
Schülerinnen U15 13/14 Jahre 6,10m 6,45m
Schülerinnen U13 11/12 Jahre 5,66m 6,10m
Schülerinnen U11 10 Jahre u. jünger 5,66m 5,66m

 

Anmerkung:

1. Grundlage für die Einstufung in eine Altersklasse ist das Geburtsjahr. (Wettkampfbestimmungen Straßenrennsport 2 (1)

2. Zur Kategorie Senioren/Seniorinnen zählen alle Fahrer ab 30 Jahren und älter, die ausdrücklich diese Kategorie wählen. (Auszug aus der WB Straße Ziffer 2.1.3)

3. Für die Klasse U23 weiblich ist im Bereich des BDR keine eigene Rennkategorie vorgesehen. Es gibt aber im Bereich der UCI Rennen für diese Kategorie

4. Für die Überprüfung der Übersetzungsbeschränkungen ist ausschließlich die Ablauflänge entscheidend. (Wettkampfbestimmungen Straße 4.2.3 (3)

5. In den weiblichen und männlichen Nachwuchsklassen (Schüler U17, U15, U13, U11) ist die Verwendung nachstehenden Materials generell, auch im Zeitfahren nicht gestattet.
     - Laufräder mit unterschiedlichem Durchmesser (maximal 24-Zoll mit 24 Speichen)
     - Scheibenräder und sogenannte Spinergy-Laufräder
     - sogenannte Hörner-, Delta- oder Triathlonlenker
     - Lenkeraufsätze aller Art (Wettkampfbestimmungen Straße 4.2.2 (2)

 


Startmöglichkeiten von Radsportlerinnen in den männlichen Klassen 2018:

Sofern keine eigenen Rennen für die jeweilige weibliche Kategorie ausgeschrieben sind, ist folgende Regelung anzuwenden:

a) Falls kein Seniorinnen-Rennen ausgeschrieben ist, starten die Seniorinnen bei den Frauen, wahlweise auch in Rennen der dem Alter entsprechenden Seniorenklasse.

b) Falls kein Frauenrennen ausgeschrieben ist, starten Frauen/Seniorinnen vorrangig im Rennen der U17m. Ein Start in einer älteren männlichen Klasse als U17 ist möglich, wenn dies bei der Meldung angezeigt wird.

c) Falls kein Rennen für Juniorinnen ausgeschrieben ist, starten Juniorinnen im Rennen der Frauen (zulässige Höchstübersetzung, ansonsten starten sie bei der U17m

d) Weibliche Jugend (U17w): Beide Jahrgänge starten bei der U15m Ein Start des älteren Jahrgangs bei der U17m ist möglich, wenn dies bei der Meldung angezeigt wird (zulässige Höchstübersetzung 7,01 m).

e) Schülerinnen (U15w) älterer Jahrgang starten generell bei der U15m

f) Schülerinnen (U15w) jüngerer Jahrgang starten wahlweise bei der U15m oder bei der U13m

g) U13w älterer Jahrgang starten generell bei U13m

h) U13w jüngerer Jahrgang starten wahlweise bei der U13m oder bei der U11m

i) U11w starten generell bei U11m


Übersetzungsformel:

(Laufraddurchmesser in Meter X 3,14 X Anzahl der Kettenrad-Zähne) / Anzahl der Zahnkranz-Zähne


Stand: 10.01.2019

gez.:
Günter Schabel, Vizepräsident Leistungssport Rennsport
Toni Kirsch, Vorsitzender Radsportjugend
Christian Magiera, Koordinator Reglements